Widmann Gase jetzt auch in Frankreich


Nach dem Erfolg der WIKI Flasche in Deutschland erobert das innovative Produkt nun auch Frankreich.

Über den Schweißfachhandel in Frankreich wird das Produkt mit integriertem Druckminderer als Tauschflasche an alle Kunden verkauft. „Die bisherige Erfahrung zeigt, dass die Themen Sicherheit und Komfort die Kunden bewegen, auf WIKI umzustellen“, so Geschäftsführer Stefan Widmann. „Nach der erfolgreichen Markteinführung in Deutschland gab es relativ schnell mehrere Anfragen aus dem Nachbarland – daraus entwickelte sich in kürzester Zeit der Start in Frankreich.“ Durch den Gebrauch von WIKI Flaschen entfallen auch Probleme mit länderspezifischen Anschlüssen und Druckminderer, was gerade bei grenzüberschreitenden Firmen immer ein Thema war. Da das Thema Tauschflasche in Frankreich relativ neu ist, ist das Produkt zusammen mit dem WIKI Kopf eine echte Neuheit.

widmann_gasflasche_2143077_ohne_stempel